In unserer Praxis haben wir die Möglichkeit einige Untersuchungen selbst durchzuführen, so dass die Ergebnisse rasch zu Verfügung stehen. Dazu zählen:

Notfalllabor (Herzinfarkt, Lungenarterienembolie):
Troponin T, Myoglobin, CK-MB, D-Dimere

Mit einem Schnelltest können wir bei Symptomen wie Brustschmerzen und Luftnot rasch auch laborchemische Hinweise auf das Vorliegen eines Herzinfarktes bei erhöhtem Troponin oder einer Lungenarterienembolie bei erhöhten D-Dimeren erhalten. Durch die zügige Diagnostik wird ein rascher Therapiebeginn bis hin zu lebensrettenden Maßnahmen ermöglicht.

Entzündungsparameter: CRP

Das C-reaktive Protein (Abkürzung CRP) steigt bei bakteriellen Entzündungen schnell an und fällt auch rasch wieder ab.

Die Kenntnis des CRP-Spiegels bei einem Infekt ermöglicht einen vernünftigen Einsatz einer evtl. antibiotischen Therapie. Er dient damit auch als wichtiger Verlaufsparameter bei Infektionen.

Herzinsuffizienzparameter: BNP

Das Symptom Luftnot kann sowohl pneumologisch (von der Lunge) oder kardiologisch (vom Herzen) verursacht werden. Als cardialer Parameter weist ein erhöhtes BNP (brain natriuretic peptide) auf das Vorliegen einer relevanten Herzschwäche hin, die dann weiter vom Kardiologen abgeklärt werden sollte.

Allergologisches Labor:

Wir führen in unserer Praxis spezielle Laboruntersuchungen zur genauen Bestimmung von Gesamt IgE und spezifischen IgEs durch. Die Testungen (EAST-Tests) sind aufwändig, ermöglichen jedoch eine präzise und sichere Allergiediagnostik.

Schnelltest zum Ausschluss von Alpha-1-Antitrypsin-Mangel:

Der Alpha-1-Antitrysinmangel ist eine genetische Erkrankung, die zu Lungenemphysem führt. Therapeutisch ist bei diagnostiziertem Mangel eine Substitutionsbehandlung möglich.

 

Alle weiteren laborchemischen Untersuchungen aus Blut, Sputum und Urin leiten wir an unser kooperierendes Labor: Synlab, Labor im Zentrum weiter. Aufgrund der unmittelbaren Nähe kann das Blut mehrmals täglich direkt in das Labor gebracht werden und so eine rasche Diagnostik ermöglichen.

Hinsichtlich der notwendigen Untersuchungen im Rahmen der Tuberkulosediagnostik arbeiten wir mit dem WHO-Referenzentrum für Tuberkulose unter der Leitung von Dr. Harald Hoffmann in den Asklepios Fachkliniken München Gauting zusammen.

089 55 25 53 -0

089 55 25 53 -44

Elisenhof, 5. Stock

Prielmayerstr.3
80335 München

Online Terminvergabe

Sprechzeiten

Montag, Dienstag
8.00 — 12.00 und 13.30 — 18.00 Uhr
Donnerstag
8.00 — 12.00 und 13.30 — 20.00 Uhr
Mittwoch, Freitag
8.00 — 12.00 und 13.30 – 17.00 Uhr

Online Rezeptbestellung

Wenn Sie schon in unserer Praxis waren, könne Sie Folgerezepte gerne auch online anfordern.
Zum Bestellformular